SP

Die Wanderlandschaft vor der Haustür erkunden

Auf ausgezeichneten Fernwanderwegen eine abwechslungsreiche Natur- und Kulturlandschaft genießen: In kaum einer Ferienregion Deutschlands geht das so gut wie rund um Trier. In ihrer dritten "AktivWoche" bietet die Trier Tourismus und Marketing GmbH (TTM) zwischen dem 22. und dem 26. September ein spannendes Wanderangebot an.
Bilder

"Mit unseren Aktivwochen wollen wir nicht nur die Touristen entlang der Mosel ansprechen", erläutert Jan Hoffmann, Wanderexperte bei der TTM, das Konzept der Wanderwochen. "Vielmehr wollen wir auch den Einheimischen zeigen, wie vielfältig und außergewöhnlich die Wanderregion rund um Trier ist." Entsprechend abwechslungsreich ist das Programm der fünf Wandertage, das die TTM zusammengestellt hat. Vom Basislager Trier aus starten die Wanderer an jedem Tag in eine andere Richtung: Mal geht es auf die brandneue Trierer Traumschleife in die Höhenlagen oberhalb der Stadt selbst, mal auf eine kulturhistorische Zeitreise auf den Römer-Keltenpfad, mal durch Waldflure auf den Moselsteig nach Quint. Auch Deutschlands schönster Fernwanderweg 2009, der Saar-Hunsrück-Steig, ist mit seiner Ruwertal-Etappe vertreten. Die einzelnen Touren sind zwischen 12 und 14 Kilometer lang und besitzen ein mittleres Anforderungsprofil.  Im Preis von 13 Euro pro Tour enthalten sind die Leitung durch einen erfahrenen Wanderführer, ein Imbiss sowie Hin- und Rücktransfer mit dem ÖPNV. Die Wandertouren starten jeweils um 9 oder 9.30 Uhr auf dem Simeonstiftplatz, Rückankunft in Trier ist um circa 17 Uhr. Tickets gibt es auch beim WochenSpiegel. Infos zu den Touren gibt es hier.Foto: TTM Trier