aa

DJK St. Matthias Trier ohne Sechs chancenlos

„Das Ergebnis geht so in Ordnung. Ellscheid war klar besser, wir hatten aber auch einen schwarzen Tag erwischt“, berichtete Manfred Blang, Co-Trainer des Fußball-Bezirksligisten DJK St. Matthias Trier, nach dem 0:4 am Sonntag in der Vulkaneifel. Ellscheid traf bereits in der zehnten und 21. Minute.
Bilder

Nachdem Kim Radner wegen wiederholten Foulspiels mit Gelb-Rot vom Platz geflogen war (70.), hatten die Gastgeber noch leichteres Spiel und schenkten den wiederum stark ersatzgeschwächten Mattheisern - ein halbes Dutzend Stammkräfte fehlte - noch zwei weitere Treffer ein (81., 85.). Neben Trainer Franz-Josef Blang, der am Wochenende urlaubsbedingt nicht dabei war, wird zum kommenden Heimspiel am Sonntag, 27. September, 14.30 Uhr, in Feyen gegen Schlusslicht SG Lüxem/Wittlich zumindest der ebenfalls zuletzt aus privaten Gründen abwesende Jens Boden zurück erwartet. Nach längerer Verletzungspause könnte auch Michael Blang eventuell wieder mitwirken. AA