JK

Dom-Führungen in Trier wieder möglich

Ab Freitag, 12. Juni, sind Führungen im Trierer Dom für Kleingruppen wieder möglich. Mit einem Schutzkonzept, ausgeweiteten Hygienemaßnahmen und nach Erfassung der Kontaktdaten der Teilnehmenden können Gruppen bis zehn Personen mit einer Führung den Dom näher kennenlernen.
Bilder
Der Trierer Dom kann ab Freitag, 12. Juni, wieder im Rahmen einer offenen Führung besichtigt werden. Foto: Archiv

Der Trierer Dom kann ab Freitag, 12. Juni, wieder im Rahmen einer offenen Führung besichtigt werden. Foto: Archiv

Jeden Freitag und Samstag um 14 Uhr können sich Einzelbesucher einer offenen Führung im Dom anschließen. Auch hier gelten die besonderen Maßnahmen. Der Treffpunkt ist die Dom-Information. Teilnahmekarten gibt es unter www.ticket-regional.de und in der Dom-Information. Sie ist ab sofort wieder durchgehend montags bis samstags von 9:30 bis 17:15 geöffnet, sonn- und feiertags noch geschlossen. Führungen in den Ausgrabungen und unter St. Maximin sind weiterhin nicht zulässig.
Individuelle Entdeckungen ohne Führungen für große und kleine Besucher des Domes sind mit Hilfe des umfangreichen Medienangebots möglich, das im Laden der Dom-Information erhältlich ist - zu den derzeitigen Besichtigungszeiten des Domes (Mo-Sa 10-18 Uhr, So und Feiertage ab ca. 11:30-18 Uhr). RED