Drei Trierer Nachwuchs-Judoka erfolgreich

Trier. Mit zwei Vize- und einem Rheinland-Meistertitel kehrten kürzlich drei Judoka-Mädchen in der Altersklasse unter zwölf Jahren der Trainingsgemeinschaft FSV Trier-Tarforst/DJK/MJC Trier von den Rheinland-Meisterschaften in Neuwied nach Trier zurück.

 

In der Gewichtsklasse bis 40 kg erkämpfte sich Taisha Zink (FSV Trier-Tarforst) nach zwei klaren Erfolgen in Vorkampf und Halbfinale und einer Niederlage im Finale gegen Vicky Meinen (JC Vulkaneifel) den zweiten Platz.

In der Gewichtsklasse bis 48 kg erreichte Anna Hertz (DJK MJC Trier) nach drei souveränen Siegen gegen Gegnerinnen aus Nassau, Cochem und der Untermosel und einer Niederlage gegen Dauerkonkurrentin Selina Mangold vom Vfl Lahnstein ebenfalls einen hervorragenden zweiten Platz.

In der Gewichtsklasse bis 44 kg gewann Jule Apel (DJK MJC Trier) in ihrem ersten Kampf nach nur vier Sekunden gegen Denise Klug von TB Andernach. Jule zeigte auch im Halbfinale gegen Lillian Groß eine couragierte Leistung. Im Finale ließ sie Anna-Louisa Mann vom JC Bad Ems keine Chance und wurde verdient Rheinland-Meisterin.

 

Weitere Infos unter www.mjctrier.de oder telefonisch 0651/97848-13.

 

 

 

 

 

 

Foto: Privat

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.