Drogen und Waffen im Blick: Großkontrolle auf A 64

Bundespolizei kontrolliert auf Parkplatz "Markusberg"

Trier. Die Bundespolizei hat am Mittwoch, 9. Oktober, eine groß angelegte Kontrolle auf dem Parkplatz "Markusberg" auf der A 64 vorgenommen. Auch am Donnerstag sollen Fahrzeuge überprüft werden.

Für die Kontrolle wird der Verkehr zum Teil über den Parkplatz "Markusberg", der sich kurz hinter der luxemburgischen Grenze befindet, umgeleitet. Schwerpunkt der groß angelegten Kontrolle sind der Handel mit Waffen und Drogen sowie die unerlaubte Migration im Grenzgebiet. Der Verkehr wird hierzu auch teilweise über den Parkplatz Markusberg umgeleitet.

RED, Fotos/Video: WSTV

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.