SP

Ehrang feiert mediterran

Bunt, fröhlich und mit viel maritimem Flair: So startete der Theater- und Karnevalsverein "Blau-Weiß" 09 Ehrang bereits am Samstag, 13. Januar, mit seiner 1. Kostümsitzung.
Bilder

Das diesjährige Motto "Von Lloret bis Rhodos im närrischen Wahn - Ehriker Foasenicht mediterran" nutzten die Ehranger gekonnt, um alle ihre darstellerischen Trümpfe auszuspielen: Kaum, dass die "übrig gebliebenen Christkindchen" Jürgen Haubrich und Kurt Thonet die fünfte Jahreszeit eingeläutet hatten, ging’s auch schon auf die Reise Richtung Sonne, Strand und Me(h)r. "Unter dem Meer" begeisterte denn auch die Kindergarde - "ganzer Stolz" des auf Nachwuchs- und Jugendarbeit fokussierten Vereins, wie Präsidentin Gertrud Haas betonte. Ein witzig-spritziges Debüt gab Marie Hank als "echter Ehriker Teenie" in der Bütt und ließ, ebenso wie "Tiefseetaucher" Matthias Haas nebst Quietscheentchen XXL, kein Auge in der ausverkauften Henry-Zingen-Halle trocken.

Weitere Termine und Rosenmontagszug

Zwei weitere Kostümsitzungen gehen an den Samstagen 27. Januar und 10. Februar über die Bühne. Karten gibt’s bei der Tankstelle Roth, Servaisstraße 1, in Ehrang. Der 46. Ehranger Rosenmontagszug startet am 12. Februar mit der beliebten Halli-Galli-Party, direkt im Anschluss, in der Henry-Zingen-Halle des Bürgerhauses. DW/Fotos: Wiesner