Ein Sporttag der besonderen Art: Gewinnerschulen stehen fest

Trier. Sport verbindet über alle Grenzen hinweg, vereint Menschen, Länder und Kulturen. Das Selbstbewusstsein wird gestärkt und oftmals werden neue Freundschaften geschlossen. Besonders wichtig ist Sport für die Gesundheit unserer Kinder und deshalb ein zentraler Punkt im Leben.

 

Für die Sparkasse Trier ist die Jugend- und Sportförderung im Rahmen der Schulförderung aus allen diesen Gründen ein besonderes Anliegen. Bereits im Jahr 2012 entstand aus diesem Engagement eine sehr erfolgreiche Kooperation mit den drei großen Vereinen – Trierer Miezen, SV Eintracht Trier 05 und den Gladiators Trier – die nun fortgeführt wird. Die Schulen konnten sich bei der Sparkasse Trier um einen der heißbegehrten Trainingstage bewerben. Das Los hat entschieden und die Gewinner stehen fest.

 

Das Training mit den Trierer Miezen findet in folgenden Grundschulen statt:

Grundschule Trier-Heiligkreuz           
Grundschule Trier-Pfalzel
Grundschule Trier-Olewig                 
Grundschule Freudenburg
Grundschule Hentern                        
Grundschule Saarburg St. Marien
Grundschule Mertesdorf-Kasel            
Keune-Grundschule Trier
Wilhelm-Hubert-Cüppers-Schule        
Grundschule Wasserliesch   

 

Über die Trainingstage mit der Eintracht Trier freuen sich:

Matthias Grundschule
Grundschule Freudenburg
Ambrosius Grundschule                     
Grundschule Reinsfeld
Ausonius Grundschule                      
Grundschule Trier-Pfalzel
Grundschule Tarforst                        
Treverer Schule Trier
Grundschule Föhren                          
Grundschule Longuich

Die Sporttage mit den Gladiators Trier finden in folgenden Schulen statt:

Gymnasium Hermeskeil                      
Stefan-Andres-Gymnasium Schweich   
Förderschule St. Josef Trier
Kurfürst-Balduin-Realschule plus Trier
Realschule plus Saarburg

Pressemitteilung Sparkasse Trier

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.