Fahrrad-Marathon für den guten Zweck

Erstes Kloster-Cycling-Benefiz am 6. Juli in Lehmen

Trier. "Radfahren für den guten Zweck" heißt es am Samstag, 6. Juli, beim Cycling-Event im ehemaligen Kloster am Weinberg Lehmen (Landkreis Mayen-Koblenz). Das Kloster-Cycling-Benefiz findet zugunsten des Vereins Nestwärme Deutschland statt. Anmeldungen sind noch möglich!

Das DLRG-Bildungszentrum im ehemaligen Kloster Lehmen wird an diesem Tag zur Cycling-Arena für 150 Indoor-Bikes. Bei dem Rad-Event können Personen mit unterschiedlichem Leistungslevel mitmachen. Indoor-Cycling ist für Anfänger und Fitnessmuffel genauso wie für ambitionierte Fitnesstreibende oder passionierte Radler geeignet. Denn man fährt gemeinsam los und kommt gemeinsam an – und jeder kann seine Belastung individuell festlegen. So kann der Einsteiger eine gemütliche Runde für die allgemeine Fitness drehen und der Mountainbiker für den nächsten Alpencross trainieren. Mitmachen können Jugendliche ab 13 Jahren. 

Beim Charity-Ride geht's aber nicht nur um die Gesundheit und das Radeln für einen guten Zweck, sondern auch um Spaß und Unterhaltung – bei Musik und Light-Show. Daher werden die sechs Einheiten á 55 Minuten von professionellen Trainer gestaltet und moderiert. Dazu stellt das RadTeam Nestwärme Koblenz, fünf Master-Trainer zur Verfügung. Das Event findet im Innenhof des Kloster statt und ist komplett mit einem Zelt überdacht.

Veranstalter des Kloster-Cycling-Benefiz ist der Förderclub RadTeam Nestwärme e.V. in Koblenz. Weitere Infos sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier.

RED

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.