Gladiators kooperieren mit den Dolphins

Gemeinsame Ticketaktion am Samstag

Trier. Am kommenden Samstag, 31. Oktober, soll diese Kooperation das erste Mal zum Tragen kommen. Beim Doppelspieltag in der Arena Trier können Fans Kombitickets erwerben, die den Eintritt zu beiden stattfindenden Basketballspielen erlauben. Die Doneck Dolphins treffen auf das Team aus Hamburg, die Gladiators treten gegen die Gäste aus Nürnberg an.

Bastian Lütge, Pressesprecher der Dolphins (im Bild rechts), sieht in der Zusammenarbeit großes Potenzial: "Wir haben einige Punkte besprochen und wollen in nächster Zeit enger zusammenarbeiten. Wenn wir uns weiter Hand in Hand für den Basketball aus der Moselstadt einsetzen, haben wir sehr viele Möglichkeiten, den Sport wieder in den Vordergrund zu rücken", so Lütge.

"Mehr Menschen für Basketball begeistern"

Auch Gladiators-Manager Michael Lang (links) sieht die Kooperation mit den Rollstuhl-Basketballern positiv: "Wir hoffen, dass wir durch den gemeinsamen Weg mit den Dolphins mehr Menschen für den Basketball in Trier begeistern können", erklärt Lang. Die Kombitickets können ausschließlich an der Tageskasse der Dolphins erworben werden und gelten beim Spiel der Gladiators in der Sitzplatzkategorie 4. Die Kosten für den Doppelspieltag belaufen sich dann auf 15 Euro für Erwachsene, 10 Euro für die ermäßigte Karte und 6 Euro für Kinder unter 14 Jahren. Tip-Off der Dolphins ist um 16 Uhr. Die Gladiators spielen im Anschluss um 20 Uhr. 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.