FIS

Großer Andrang bei der Kindersegnung in St. Franziskus

Am Montag, dem zweiten Weihnachtsfeiertag fand in der Pfarrei St. Franziskus Hermeskeil in der Kirche in Gusenburg ein festlicher Familiengottesdienst statt. Generalvikar Dr. Ulrich Graf von Plettenberg feierte gemeinsam mit vielen Familien und Pfarrangehörigen die Heilige Messe.
Bilder
Am Montag, dem zweiten Weihnachtsfeiertag fand in der Pfarrei St. Franziskus Hermeskeil in der Kirche in Gusenburg ein festlicher Familiengottesdienst statt. Generalvikar Dr. Ulrich Graf von Plettenberg feierte gemeinsam mit vielen Familien und Pfarrangehörigen die Heilige Messe. Foto: FF

Am Montag, dem zweiten Weihnachtsfeiertag fand in der Pfarrei St. Franziskus Hermeskeil in der Kirche in Gusenburg ein festlicher Familiengottesdienst statt. Generalvikar Dr. Ulrich Graf von Plettenberg feierte gemeinsam mit vielen Familien und Pfarrangehörigen die Heilige Messe. Foto: FF

In einer Geschichte ging es um drei Geschenke in der heiligen Nacht. Gemeindereferent Rüdiger Glaub-Engelskirchen zog in einer Kartechese eine Parallele zu dem alltäglichen Leben von uns Menschen. Wir dürfen alles Misslungene, Zerbrochene und alle negativen Gefühlsausbrüche zu dem Jesuskind in der Krippe bringen. Entsprechend legten drei Kommunionkinder Lars, Emma und Vincent Symbole zu den Fürbitten an die Krippe. Musikalisch umrahmen wurde der Gottesdienst von dem Kinderchor aus Gusenburg unter der Leitung von Oliver Bölsterling und Dekanatskantor Rafael Klar. Nach dem Festgottesdienst segnete der Generalvikar einzeln  die vielen Kinder, die aus der ganzen Pfarrei St. Franziskus zu diesem Gottesdienst gekommen waren. "Das war ein richtig schöner Weihnachtsgottesdienst!", sagte die ehemalige Pfarrsektretärin Annemie Barthen an Ende der Messe.