Gut gerüstet in die Motorradsaison

Erst wieder mit dem Bike vertraut machen

Trier. Wer sich im Frühjahr nach der langen Winterpause wieder aufs Motorrad schwingt, muss sich mit seiner Maschine wieder gut vertraut machen.

Diese Aussage stammt von Achim Kuppinger, Motorradexperte bei DEKRA. Viele Biker läuten die neue Saison daher mit einigen "Lockerungsübungen" auf einem vom öffentlichen Verkehr getrennten Gelände ein. Bei Bremstests, Slalom und Achterfahren können sie hier gefahrlos ihr Gefühl für die Maschine auffrischen. Noch umfassender bereitet ein Motorrad-Sicherheitstraining den Fahrer auf die neue Saison vor. Dies ist vor allem auch jenen zu empfehlen, die nach einer noch längeren Bike-Pause von einigen Jahren wieder neu durchstarten wollen. "Jeder Motorradfahrer ist auch Autofahrer, und kennt das Problem aus der anderen Perspektive. Hier heißt es: Kopf einschalten und aktiv auf die anderen achten."

Zum Saisonstart muss außerdem die Technik der Maschine auf dem richtigen Stand sein. Eine Checkliste mit allen wichtigen Prüfpunkten gibt's hier.

RED

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.