SP

Heimspiel für die Trierer Reibeisenstimme

Die Trierer erwartet am Freitag, 20. November, ein außergewöhnliches Format mit einem alten Bekannten: Steff Becker präsentiert Klassiker aus Blues, Funk, Soul und Jazz im Kasino am Kornmarkt.
Bilder

Steff Becker steht seit über 30 Jahren im In- und Ausland auf kleinen und großen Bühnen, auch mit Bigband oder Orchester. Jetzt kehrt er zu seinen Wurzeln zurück. Er sucht die Nähe zum Publikum in kleinen Clubs und auf Festivals. Dabei begleitet ihn seine Wunschband in angepassten Formationen. Am 20. November präsentiert das Trierer Urgestein Klassiker aus Jazz, Blues, Funk und Soul. Dafür begleiten ihn gleich zwei unterschiedliche Bands und damit eine Fülle an professionellen Musikern. Das Publikum darf sich auf Songs von James Brown, Tom Waits, Sting oder auch Gregory Porter, Ray Charles und Joe Cocker freuen – alle interpretiert von der charismatischen Reibeisenstimme, für die Steff Becker überregional bekannt ist. "Wir erwarten einen musikalischen Höhepunkt nach dem anderen und freuen uns auf die erste Auflage von 'Steff Becker präsentiert'", so Marco Dühr vom Kasino am Kornmarkt. Einlass ist ab 19.30 Uhr, das Konzert beginnt um 20 Uhr. Karten gibt’s im Vorverkauf für 12 Euro auch beim WochenSpiegelRED/DW, Foto: Susanne Schug


Meistgelesen