SP

"Holiday on Ice" bringt heißkalten Glamour nach Trier

Seit die Eislaufhalle schließen musste, ist Trier heiß auf Eis. "Holiday on Ice" dürfte mit seiner neuen Produktion "Believe" also den Geschmack der Trierer treffen – für die Show wird im Februar der Boden der Arena gefrostet. "Nica & Joe", die Live-Stars der Show, haben die WochenSpiegel-Redaktion besucht und uns von ihren Vorbereitungen berichtet.
Bilder

"Wir sind sehr gespannt auf das Trierer Publikum. Mit ‚Believe‘ werden wir hier im Februar in allen acht Shows in der Arena live performen", erzählt Nica. Mit ihrer einzigartigen Musikmischung aus Klassik und Pop sorgen sie und Partner Joe bei der Romeo-und-Julia-Adaption von "Holiday on Ice" für musikalische Gegensätze. Auf dem Eis wird die ergreifende Liebesgeschichte um Carmen und Antonio erzählt – »und wir sind deren Stimme!« Dank Brücken und Podesten, die über das Eis bewegt werden können, ist das Duo stets unmittelbar dabei, auch wenn es selbst nicht auf Schlittschuhen steht.

Höchstleistung

Bis zu drei Vorstellungen stehen für Nica und Joe während der Tour auf dem täglichen Plan. "Die Proben sind sehr intensiv", berichten sie. Stellt die eisige Umgebung besondere Anforderungen an die Stimme? Nica: "Es ist schon frisch und man muss sich warm einpacken und auf sich achten." 36 Eiskünstler und Artisten müssen synchron laufen, der Gesang des Duos perfekt darauf abgestimmt sein. Alles in allem verlangt das allen Künstlern Höchstleistungen ab.

Eine große Familie

Die enge Zusammenarbeit fördert aber auch das Wirgefühl im Ensemble. Ein wichtiger Aspekt, denn sogar an den Feiertagen ist "Holiday on Ice" auf Tour – Weihnachten in Leipzig,  Silvester in Essen. "Christmas we‘re always busy", sagt Joe. "An allen Feiertagen heißt es arbeiten", ergänzt Nica. Für Künstler sei das ganz normal. Die Kollegen werden dann zur Familie, verbringen Heiligabend zusammen und feiern Silvester. Ganz aufs Feiern müssen die beiden also nicht verzichten.
Happy End garantiert. Auch in "Believe" gibt es übrigens ein Happy End für die Liebesgeschichte um Carmen und Antonio, verraten Nica und Joe: "Die Leute werden mit ‚positiven‘ Tränen und Erinnerungen nach Hause gehen, nicht mit Herzschmerz!"

Tickets und Termine

In der Arena Trier gibt es acht Shows: Donnerstag, 18. Februar: 19 Uhr, Freitag, 19. Februar: 16.30 und 20 Uhr, Samstag, 20. Februar, 13, 16.30 und 20 Uhr, Sonntag, 21. Februar, 13 und 16.30 Uhr. Karten gibt‘s beim WochenSpiegel. CN