SP

In blinder Zerstörungswut randaliert

Unbekannte haben am Wochenende vom 1. bis zum 3. Februar an mehreren Stellen in Schweich randaliert und dabei großen Schaden angerichtet.
Bilder
Foto: Symbolbild/Pixaby

Foto: Symbolbild/Pixaby

Der betroffene Bereich erstreckt sich von der Skaterbahn vorbei am Campingplatz Schweich bis zur Anlegestelle Moselvorland. In blinder Zerstörungswut wurden unter anderem mehrere Abfalleimer aus ihren Befestigungen gerissen und zerstört. Auch ein Verkehrsschild (Gefahrstelle) wurde samt Verankerung in der Einfahrt der B 53 zum Campingplatz aus dem Boden gerissen. Eine hölzerne Ortstafel an der Anlegestelle Moselvorland wurde ebenfalls komplett aus der Verankerung gerissen und zerstört. Bei den Tätern handelt es sich vermutlich um Jugendliche/Heranwachsende. Hinweise nimmt die Polizei Schweich entgegen. RED