SP

Jede Menge tanzbegeisterte Hoheiten

Mit Programmpunkten aus der 44-jährigen Geschichte des Vereins sorgten Waldrachs Karnevalisten für gute Laune bei ihrer ersten Sitzung.
Bilder

Beim Karnevalsverein Waldrach 1975 (KVW) tanzen nicht nur sportliche Garden. Karnevalsprinzessin Lea I. ließ sich das ebenso wenig entgehen wie Sitzungspräsident Sebastian Schmitz als Security-Balletteleve. Mit Lea übernahm die Tochter der erster KVW-Prinzessin Sonja das Zepter der Session mit dem Motto "44 Jahre Narrenglück, der KVW total verrückt". Die amtierende Hoheit tanzte mal bei den Herren, mal bei der Prinzengarde mit. Deren Zeitmaschine erwies sich als Stimmungskanone. Die Gardemädels wirbelten durch die Jahrzehnte, in rasant gewechselten Kostümen zum "Time-Warp" aus dem Musical Rocky Horror Picture Show die Hüften schwingend und mit weiteren Hoheiten: Waldrachs Weinkönigin Lea und Weinprinzessin Alida. Auch Marie-Claire I. und Pierrot I., Triers Stadtprinzenpaar, gaben sich die Ehre mit Gefolge und Hofmusikanten. Ihre Waldracher Vorgänger im Amt, Anja und Peter, erlebten das als Zuschauer – nach Peters Butler-Gastspeil mit Elke Meyer als französischer Zofe.

Termine

  • Zweite Sitzung: Samstag, 23. Februar.
  • Umzug: Sonntag, 3. März, 14.11 Uhr.
URS, Fotos: Schmieder