FIS

Leiwen ist um eine touristische Attraktion reicher

Im Leiwener Ferienpark Landal ist ein Waldkletterpfad eröffnet worden. Mit einer nutzerfreundlichen Neuigkeit wartet die Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Schweich, Christiane Horsch, auf. Der Ältestenrat der VG Schweich habe eine Rabattaktion abgesegnet. Wer das nahe gelegene Freibad Leiwen besuche, bekomme im Kletterpark eine Ermäßigung, und umgekehrt. Die offizielle Eröffnung des Waldkletterparks ist am Samstag, 8. April, ab 10 Uhr. Die Parcours sind nach Anspruchsniveau gestaffelt, von grün bis rot. Ein schwarzer Parcours ist bereits in Planung und wird später realisiert. In allen Kletterparcours sind die Gäste mittels eines Sicherungssystems der höchsten Sicherheitsklassifizierungsstufe gesichert. Ein Aushängen aus der Sicherheitslinie ist dadurch unmöglich. Damit wird unser Kletterpark der erste im Großraum Trier.
Bilder

Der Waldklettergarten wartet mit sieben Parcours mit bis zu zwölf Metern Höhe auf. Eine Besonderheit ist der  „Tarzan-Sprung“ über 35 Meter, „Banana-Jump“, Kinderparcours (ab vier Jahre).

Öffnungszeiten: 8. April bis 5. November, mittwochs und donnerstags nur Kinderparcours von 12 bis 18 Uhr, freitags ab 12 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen ab 10 Uhr bis Einbruch der Dämmerung alle Parcours geöffnet, montags und dienstags geschlossen. Preise: 9,95 bis 19,95 Euro, ermäßigte Kombikarte mit Freibad