Lese-Wohnzimmer vor dem Dom

"StadtLesen" vom 13. bis 16. Juni in Trier

Trier. Der Domfreihof verwandelt sich vom 13. bis 16. Juni beim sechsten Trierer Stadtlesen-Festival wieder in ein gemütliches Open Air-Lesezimmer.

Über 3.000 Bücher aller Sparten sowie Sitzsäcke und Hängematten laden zum Schmökern und Entspannen ein. Außerdem finden verschiedene Lesungen statt.

Der Freitag, 14. Juni, ist Integrationslesetag: Bürger mit Migrationshintergrund sind dazu eingeladen, in ihrer Muttersprache selbst verfasste Texte zu präsentieren. A

m Samstag, 15. Juni, 14 Uhr, steht LeseTheater mit Michael Hain "Cowboy Klaus und der fiese Fränk" auf dem Programm.

Der Sonntag, 16. Juni, ist Familienlesetag. An diesem Tag sollen verstärkt Familien das Lesewohnzimmer nutzen. Kinder- und Jugendliteratur ist vermehrt in den Büchertürmen zu finden. Eltern sind dazu eingeladen, vorzulesen

Mehr Informationen zum Programm gibt es hier.

RED

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.