LKW-Fahrer mit über 4 Promille gestoppt

Trier. Über 4 Promille hatte ein LKW-Fahrer, den die Polizei am Sonntag, 16. Februar, auf einem Parkplatz in Trier-Nord kontrolliert hat.

Die Beamten staunten nicht schlecht, als der 51-Jährige bei einem Atemalkoholtest einen Wert von 4,1 Promille erreichte. Der LKW-Fahrer beabsichtigte am Montagmorgen seine Fahrt fortzusetzen. Die Weiterfahrt wurde untersagt, der Führerschein und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Den Fahrer erwartet nun eine Überprüfung seiner generellen Eignung als Berufskraftfahrer durch die Führerscheinstelle.

RED

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.