SP

"Manege frei" im Messepark

Zum zwölften Mal heißt es in diesem Jahr rund um Weihnachten wieder "Manege frei" im Trierer Messepark.
Bilder

Wieder präsentiert der Trierer Weihnachtscircus ein völlig neues internationales Spitzenprogramm, das alles bisher Gezeigte übertreffen soll. Top-Artisten, einmalige Clowns und die besten Dresseure aus aller Welt geben sich vom 20. Dezember bis zum 1. Januar 2017 ein Stelldichein im Messepark.

Mit dabei sind unter anderem:

  • Duo Solys mit Hand-auf-Hand-Sensationen
  • Duo Stefan mit dem Todesrad
  • Elena Gambi mit Quick-Change-Jonglage
  • Clown Martin mit Reprisen und seiner lustigen Hundemeute
  • Truppe Andrei mit Russischer Schaukel und Schleuderbrett
  • Vivian Takacz mit dem Luftnetz

Termine

Die festliche Gala-Premiere findet am Dienstag, 20. Dezember, um 19.30 Uhr statt; weitere Vorstellungen dann täglich um 15.30 und 19.30 Uhr, am Sonntag, 25. Dezember, um 11 und 15.30 Uhr und am Sonntag, 1. Januar, nur um 15.30 Uhr. Heiligabend, 24. Dezember, ist vorstellungsfrei. Beim großen Familientag am 20. Dezember um 15 Uhr gilt der günstige Einheitspreis von 10 Euro auf allen Plätzen (Loge 20 Euro).

Karten

Karten für den Weihnachtscircus gibt es auch beim WochenSpiegel sowie bei den WochenSpiegel-Geschäftsstellen, Telefon 0651/71650. Ab 18. Dezember gibt es die Karten auch täglich ab 10 Uhr durchgehend an den Zirkuskassen im Messepark.


Meistgelesen