SP

Mann mit Waffe erschreckt Menschen in der Trevis-Passage

Verschreckte Passanten meldeten heute Morgen gegen 9.20 Uhr einen Mann in der Treveris-Passage, der offen erkennbar eine Schusswaffe bei sich trug.
Bilder
Foto: Symbolbild/Fotolia

Foto: Symbolbild/Fotolia

Die Polizei überprüfte den Mann. Es stellte sich heraus, dass der 21-jährige Franzose tatsächlich eine nicht geladene Gasdruckpistole dabei hatte und offen erkennbar am Körper trug. Die einer scharfen Pistole zum Verwechseln ähnlich sehende Waffe wurde sichergestellt. Der junge Mann wurde zur weiteren Überprüfung auf die Polizeiwache gebracht. Eine konkrete Gefahr oder Bedrohung ist laut Polizei nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht gegeben.  Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier in Verbindung zu setzen unter Telefon 0651/97793200


Meistgelesen