SP

Museen im November: von Edelsteinen und Bethäusern

Das Stadtmuseum Simeonstift und das Rheinische Landesmuseum Trier bieten auch im November wieder ein abswechslungsreiches Programm für große und kleine Besucher. So startet im Stadtmuseum beispielsweise Ende November eine neue Sonderausstellung, die Schmuck aus Idar-Oberstein zeigt. Das Landesmuseum wiederum veranstaltet einen Vortag zu Grabungen im Bereich der Kurie Von der Leyen und die Anfänge der Trierer Kirchenanlage.
Bilder
Accessoire, Statement, Verführung, Provokation, Wertgegenstand, Kunstobjekt – die Fachrichtung Edelstein und Schmuck aus Idar-Oberstein zeigt im Stadtmuseum Simeonstift Trier die unterschiedlichen Facetten von Schmuck. Foto: Maximilian Schröder

Accessoire, Statement, Verführung, Provokation, Wertgegenstand, Kunstobjekt – die Fachrichtung Edelstein und Schmuck aus Idar-Oberstein zeigt im Stadtmuseum Simeonstift Trier die unterschiedlichen Facetten von Schmuck. Foto: Maximilian Schröder

Stadtmuseum Simeonstift

  • Dienstag, 1. November, 19 Uhr: Im Bilde bewahrt. Trierer Architekturzeichnungen von J. A. RambouxFührung durch die Kabinettausstellung mit Dr. Bernd Röder (6 Euro)
  • Samstag, 5. November, 15 bis 18 Uhr: Kreise des Lebens. Mandala-Workshop mit Sarasvati Devi ( 25 Euro, Anmeldung unter stadtmuseum@trier.de
  • Sonntag, 6. November, 11.30 Uhr: Mit anderen Augen – Was Katzen, Maulwürfe und Chamäleons im Museum sehen. Familienführung durch die Dauerausstellung (1 Euro)
  • Dienstag, 8. November, 19 Uhr: Mosel, Mord und Museum Krimilesung mit Moni Reinsch (6 Euro)
  • Sonntag, 13. November, 11.30 Uhr: Tatort Kunstmarkt – Original oder Fälschung? Vortrag von Restaurator Dimitri Scher (6 Euro)
  • Dienstag, 15. November, 19 Uhr: Stadtgeschichte im Stadtmuseum Führung mit Dr. Christiane Häslein (6 Euro)
  • Sonntag, 20. November, 11.30 Uhr: Herzklopfen. Der Liebe auf der Spur. Literarischer Rundgang mit Frauke Birtsch (9 Euro, Dauer: 90 Minuten).
  • Dienstag, 22. November, 19 Uhr: Denk-Mal! Führung zu Gedächtnistechniken mit Alexandra Orth (6 Euro)
  • Sonntag, 27. November, 11.30 Uhr: Neuer Schmuck aus Idar-Oberstein. Die Hochschule zu Gast im Stadtmuseum. Eröffnung der Sonderausstellung (Eintritt frei)
  • Dienstag, 29. November, 19 Uhr. Neuer Schmuck aus Idar-Oberstein. Die Hochschule zu Gast im Stadtmuseum. Künstlerführung durch die Sonderausstellung (6 Euro)

Für Kinder und Familien
  • Jeden Freitag von 16 bis 17.30 Uhr: Die multibunte Kunstwerkstatt. Malen und Entdecken für ab fünf Kinder aus Trier und der ganzen Welt.Kinder aus geflüchteten und sozial benachteiligten Familien haben freien Eintritt. Arabischsprachige Übersetzer begleiten die Veranstaltung. (5 Euro pro Kind oder 18 Euro für eine Viererkarte)
  • Samstag, 12. November, 15 Uhr: Jugendclub (für Kinder ab 11 Jahren). Thema: Drucktechnik (5 Euro pro Termin oder 25 Euro Jahresbeitrag)
  • 1. Adventswoche: Wir bauen eine Lebkuchen-Stadt: Der Wettbewerb für Zuckerbäcker. Inspiration gibt es bei einer kostenlosen Führung zum Stadtmodell am Samstag, 12. November, um 14 Uhr.
Weitere Infos gibt es hier.

Rheinisches Landesmuseum

  • Freitag, 2. November, 17.30 und 19.15 Uhr: Grüße aus der Unterwelt: Taschenlampenführung durch das Museum. Für Kinder von 7 bis 11 Jahren (ohne Eltern). Dauer ca. 90 min (4 Euro,  Anmeldung unter Telefon 0651/9774-0).
  • Donnerstag, 9. November, 19 Uhr: Vortrag: "Die Bethäuser sind höher zu bauen und die Kirchen Gottes breiter und länger zu machen." - Die Ausgrabungen im Bereich der Kurie Von der Leyen und die Anfänge der Trierer Kirchenanlage mit Prof. Dr. Winfried Weber. Der Eintritt ist frei. Die. Veranstaltung findet im Vortragssaal des Landesmuseums statt.
  • Sonntag, 13. November, 15 Uhr: 200.000 Jahre in 90 Minuten von der Steinzeit bis zur Neuzeit - Führung durch das Landesmuseum (2 Euro plus Ausstellungseintritt)
  • Samstag und Sonntag, 26. und 27. November, jeweils 10 bis 17 Uhr: Weihnachtsrallye im Landesmuseum. Die Entdeckungsreise für die ganze Familie führt zu den Anfängen des Weihnachtsfestes und zu Museumsstücken. Die Teilnahme an der Rallye ist kostenlos; es fällt lediglich der Museumseintritt an.
 Weitere Infos gibt es hier.


Meistgelesen