SP

Nach Verfolgungsjagd: Polizei sucht Zeugen

Beamte der Trierer Polizei wurden am 19. Februar gegen 00.30 Uhr auf einen Autofahrer aufmerksam, der mit hoher Geschwindigkeit auf der Luxemburgerstraße nach Zewen fuhr.
Bilder

Beim Versuch das Auto zu kontrollieren, erhöhte der Fahrer Geschwindigkeit und versuchte, in Richtung Wasserbilligerbrück zu flüchten. Zeugen der Verfolgungsfahrt, insbesondere entgegenkommende Fahrer von Wasserbilligerbrück in Richtung Trier, die sich zu diesem Zeitpunkt auf dem Streckenabschnitt befanden, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier in Verbindung zu setzen.   Foto: Symbolbild/Archiv