Nächster Neuzugang: Torhüter Bitzer kommt zum SVE

Trier. Nach Edis Sinanovic kann Eintracht Trier den nächsten Neuzugang innerhalb weniger Tage verkünden: Hendrik Bitzer tritt in die Fußstapfen seines Vaters Mirko, der 2015 beim SVE unter Vertrag stand. Unterdessen haben die Eintracht und Dennis Gerlinger einen Auflösungsvertrag unterschrieben.

"Wir haben einen zweiten Torhüter für unseren Kader gesucht, der ehrgeizig ist, lernwillig ist und ein hohes Potenzial hat. All diese Punkte treffen auf Hendrik zu. Wir haben eine super Lösung gefunden", äußert sich SVE-Chefcoach Josef Cinar über die Verstärkung auf der Torhüterposition.

Bitzer ist neben Denis Wieszolek der zweite Schlussmann im Kader der Eintracht. Zuletzt hütete er in der Verbandsliga Südwest beim SV Steinwenden den Kasten. In der Jugend war Bitzer unter anderem für den 1. FC Kaiserslautern und FK Pirmasens aktiv. Der Vertrag des 20-Jährigen läuft bis zum 30. Juni 2020.

Darüber hinaus wurde der Vertrag mit Dennis Gerlinger wurde in dieser Woche in beidseitigem Einvernehmen aufgelöst. Über die Modalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

RED

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.