SP

Nervenkitzel unter der Zirkuskuppel

Bereits zum elften Mal bringt der Lieblingszirkus der Trierer die "Crème de la Crème" der internationalen Zirkuswelt an die Mosel! Wieder einmal ist es den Machern des Trierer Weihnachtscircus gelungen, ein völlig neues internationales Spitzenprogramm der Superlative zu präsentieren. Top-Artisten, weltbekannte Clowns und die besten Dresseure aus aller Welt geben sich von Dienstag, 22. Dezember, bis Sonntag, 3. Januar, ein Stelldichein im Messepark Trier.
Bilder

Für Stimmung und ein herzerfrischendes und befreiendes Lachen im Grand Chapiteau sorgt von Beginn an Clown Rico. Die Familie Donnert aus Ungarn, Gewinner des Silbernen Clowns beim internationalen Zirkus-Festival von Monte Carlo, steht mit rasanter Jockey-Reiterei für Tempo und Esprit. Ihr klassischer "Pas de deux" zum Abschluss wird zum unvergesslichen Zirkusmoment. Artur Kaiser bringt Europas größtes und artenreichstes Exoten-Tableau in die Manege des Trierer Weihnachtscircus, die Fratelli Togni beweisen flinke Füße mit rasanten ikarischen Spielen und das Duo Kovatchevi zeigt waghalsige Luftakrobatik am Washington-Trapez. Abgerundet wird der zweieinhalbstündige Manegenmix des 11. Trierer Weihnachtscircus von vielen weiteren faszinierenden Darbietungen in der Luft und in der Manege – allesamt ausgezeichnet auf den Zirkusfestivals rund um den Globus!

Niveauvolle Live-Unterhaltung

Insgesamt bietet der Trierer Weihnachtscircus auch dieses Jahr wieder niveauvolle Live-Unterhaltung für die ganze Familie zum schönsten Fest des Jahres. Die festliche Gala-Premiere mit Verleihung des Trierer Weihnachtscircus-Awards an den Tierverhaltensforscher Dr. Immanuel Birmelin findet am Dienstag, 22. Dezember, um 19.30 Uhr statt. Weitere Vorstellungen sind täglich um 15.30 und um 19.30 Uhr, sonntags um 11 und um 15.30 Uhr. An Heiligabend, 24. Dezember, und Neujahr, 1. Januar, gibt es keine Vorstellungen.

Karten und Preise

Karten gibt es bei allen WochenSpiegel-Geschäftsstellen (Telefon 0651/71650) und ab Sonntag, 20. Dezember, täglich ab 10 Uhr an den Zirkuskassen direkt am Messepark Trier und hier.
Preise: Erwachsene 20 bis 35 Euro, Kinder 15 bis 27 Euro (im Vorverkauf plus Gebühren). Kinder unter zwei Jahren sind frei. Kostenfreie Parkplätze stehen ausreichend am Messepark zur Verfügung.

.