SP

Oktoberfest in Riol: Jetzt geht's los!

"O‘zapft is": So heißt es ab kommenden Freitag, 23. Oktober, bis 21. November in Riol. Am Triolago herrscht dann wieder echtes bayerisches Flair.
Bilder
Antonia aus Tirol. Foto: FF

Antonia aus Tirol. Foto: FF

Fünf Wochen in Serie lang sorgen alpenländische Bands, frisch Gezapftes und bayerische Schmankerlküche jeweils freitags und samstags für jede Menge Gaudi. Einlass ist jeweils um 18 Uhr, das Programm läuft von 19 bis 1 Uhr, Ausschank ist sogar bis 2 Uhr. Los geht es gleich mit echten Krachern: Am Freitag sind Manyana und Antonia aus Tirol zu Gast, tags darauf tritt Manyana noch einmal auf.  "Happy Music for happy people": Das verspricht Manyana auch in Riol. Die bayerische Band bringt regelmäßig die Festzelte zum Beben. Ob Oldies, Filmmusik, Popsongs, Chartbreaker oder Rockklassiker – sie haben so ziemlich alles auf Lager. Die Pop- und Schlagerqueen Antonia aus Tirol gilt als der weibliche Superstar der Oktoberfeste und hat Schmankerl für Ohren und Augen zu bieten…
Nach Angaben von Hans-Jürgen Lichter, dem Veranstalter des Oktoberfestes am Triolago, gibt‘s noch Stehplätze für alle Tage. Sitzplätze gibt es noch für den Eröffnungs-Freitag und Freitag, 13. November. Hier findet die große Prinzen-Reloaded-Party mit den Bambergern statt. An anderen Tagen sind sie bereits ausgebucht. Tickets gibt es auch beim WochenSpiegel. Weitere Infos zum Oktoberfest gibt es hier.