SP

Papierballen in der Metternichstraße fangen Feuer

In der Metternichstraße sind am 4. Januar Papierballen auf dem Außengelände einer Entsorgungsfirma in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr ist mit fünf Läschzügen vor Ort. Die Metternichstraße ist gesperrt.
Bilder
Video

Mitarbeiter der Firma meldeten den Brand bei der Feuerwehr. Trotz des leichten Regens griff der Brand bisherigen Ermittlungen zufolge schnell auf umstehende Papierblöcke über. Die Feuerwehr ist zur Zeit noch immer mit dem Löschen des Brandes und der Glutnester beschäftigt. Die genaue Brandursache ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Metternichstraße ist bis zum Ende der Löscharbeiten voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Wie lange die Sperrung noch andauern wird, kann noch nicht abgeschätzt werden. Wegen der starken Rauchentwicklung sollten Anwohner Fenster und Türen vorsichtshalber geschlossen halten. Fotos: Agentur Siko