SP

Polizei sucht nach Identität von schwer verletztem Radfahrer

Ein Radfahrer ist bei einem Unfall am 28. Juni gegen 22.30 Uhr in der Nordallee auf Höhe des Simeonstiftplatzes schwer verletzt worden. Die Identität des Mannes ist derzeit noch unklar.
Bilder
Foto: Symbolbild/Imago

Foto: Symbolbild/Imago

Ein Auto, das in Richtung Hauptbahnhof unterwegs war, erfasste den Radfahrer frontal. Dadurch wurde dieser zu Boden geschleudert und schwer verletzt. Der Mann wurde in ein Trierer Krankenhaus eingeliefert. Die Staatsanwaltschaft Trier ordnete die Erstellung eines Gutachtens an. Derzeit ist die Identität des verletzten Radfahrers noch nicht geklärt, ebenso wie der genaue Unfallhergang.

Zeugen gesucht

Zeugen, die Hinweise zum Unfall oder zur Identität des Verletzten geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon 0651/9779-3200. RED


Meistgelesen