FIS

Polizeiauto gerammt und geflohen

Am Mittwoch, 20. Juli, wurde ein Funkstreifenwagen der Polizei Hermeskeil auf dem Parkplatz am Krankenhaus Hermeskeil um 17 Uhr abgestellt. Als der Polizeibeamte um 17.15 Uhr wieder zum Fahrzeug kam, bemerkte er zunächst nicht den entstandenen Schaden.
Bilder
Symbolbild Polizei

Symbolbild Polizei

Erst als das Fahrzeug auf der Dienststelle abgestellt wurde, wurde auch der Schaden
festgestellt. Durch einen unbekannten Fahrzeugführer wurde die Stoßstange hinten rechts eingedrückt, dieser entfernte sich im Anschluss von der Unfallstelle.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Hermeskeil, Tel. 06503-91510, in Verbindung zu setzen.


Meistgelesen