Premiere: Wintercup im Sauertal mit Eintracht und FSV

Trier. Wenn die Hallenturniere beendet sind und es noch ein Weilchen dauert, bis es draußen wieder um Punkte geht, herrscht oft auch unter den heimischen Fußballern gähnende Langeweile ? einmal abgesehen von dem einen oder anderen interessanten Testspiel. Gleich eine ganze Reihe davon ? noch dazu in attraktivem Rahmen ? gibt es am Samstag, 31. Januar, und Sonntag, 1. Februar, auf dem Kunstrasenplatz in Godendorf: Die SG Sauertal lädt dann zur ersten Auflage des Vorbereitungsturnieres um ihren "Wintercup" ein.

Frank Wagner, langjähriger Regionalligaspieler des FSV Salmrohr und später in Luxemburg aktiv, seit Sommer Trainer des A-Ligisten SG Sauertal Ralingen, hat als Initiator seine Kontakte spielen lassen. So werden samstags, ab 14 Uhr, zunächst der von Niki Wagner trainierte Luxemburger Erstligist Etzella Ettelbrück und Regionalligist Eintracht Trier die Klingen kreuzen. Zwei Stunden später duellieren Wagners Ex-Klubs vom Luxemburger Erstligisten Victoria Rosport und Oberligist Salmrohr (Spielzeit jeweils zwei mal 35 Minuten). Um 18 Uhr kommt es dann noch zum Benefizspiel der "Kicker gegen Krebs" gegen eine Auswahl früherer luxemburgischer Asse. Die "Kicker" um Wagners früheren Salmrohrer Vereinskameraden Uwe Heinsdorf sammeln spielend Geld für die Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz. Auch der Erlös einer Tombola, deren Lose sonntags gezogen werden sollen, fließt ihr zu.

900 Euro für den Sieger

Die Verlierer der Samstags-Partien treten sonntags, ab 13.45 Uhr, im Spiel um Platz drei an. Um 16 Uhr steigt das Finale ? beide Begegnungen finden über die volle Distanz statt. Der SG-Sauertal-Wintercup soll nach Vorstellung von Wagner eine dauerhafte Einrichtung werden. Als Anreiz für die Teams werden über 2000 Euro an Preisgeldern ? alleine der Sieger erhält 900 Euro ? ausgeschüttet. Der Preis für eine Einzel-Eintrittskarte beträgt sechs Euro (ermäßigt: drei). Kombi-Karten sollen einen Rabatt beinhalten. Weitere Ticketinfos folgen.AA

Im Bild: Schon einmal lockte Eintracht Trier eine große Kulisse in Godendorf an: Ende Februar 2009 duellierte man im Rheinlandpokal mit der SG Sauertal. Foto: Archiv Arens

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.