Sechs Titelträger werden ermittelt

Trier.  Am kommenden Wochenende, 25. und 26. Juni, werden im Jugendbereich des Fußballverbandes Rheinland gleich sechs Titel vergeben. So wird am Samstag, 25. Juni, ab 12 Uhr in Nentershausen das Endrundturnier um den IKK-D-Junioren-Rheinlandpokal ausgetragen. Die teilnehmenden Mannschaften sind: FSV Salmrohr, Spvgg EGC Wirges, JSG Stahl, Spfr. Eisbachtal, SG 2000 Mülheim Kärlich, TuS Koblenz, JSG Immendorf und JFV Rhein Hunsrück. Ebenfalls am Samstag werden das Entscheidungsspiel um die B11-Juniorinnen-Rheinlandmeisterschaft zwischen dem TuS Issel II und dem SV Rengsdorf (15 Uhr, Stadion Andernach) sowie die C7-Juniorinnen- und E7-Juniorinnen-Rheindlandmeisterschaft (jeweils ab 11 Uhr) ausgetragen. Diese C-Juniorinnen-Teams spielen in Bitburg um den Titel: JFV Rhein-Hunsrück, FC Bitburg, MSG Rittersdorf, MSG Hundsangen, SG Andernach, JSG Immendorf und SV Bettenfeld. Die E-Juniorinnen spielen auf dem Kunstrasenplatz in Andernach, teilnehmen werden JSSV Freirachdorf, FV Rübenach, SG Andernach, MSG Alzheim, DJK Kelberg und FC Bitburg.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.