SP

Singer und Songwriter messen sich beim Slam im Mergener Hof

Der Trierer Singer-und Songwriter Slam geht in die nächste Runde: Am Mittwoch, 21. Oktober, findet im Jugendzentrum Mergener Hof die nächste Ausgabe dieses besonderen Slam-Formates statt.
Bilder

Bis zu acht Künstler/ Künstlerparteien spielen um die Gunst des Publikums. Wer am Ende gewinnt ist dabei allerdings eher zweitrangig. Denn wie es sich für einen Slam gehört, steht der Spaß im Vordergrund.  Egal ob Profi oder ambitionierter Amateur, mitmachen kann jeder. Es gibt kein Casting.  Es zählt allein der Mut sich auf eine Bühne zu stellen und vor Publikum zu singen.  Playback-Einspielungen, Gospelchöre im Hintergrund oder Sequenzer sind tabu. Die Teilnehmer stehen allein mit ihrem Instrument auf der Bühne und singen ein selbst komponiertes Lied. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet 6 Euro/ermäßigt 5 Euro. Weitere Infos gibt es hier.

Die Regeln im Einzelnen

  • Es spielen bis zu acht Künstlerparteien pro Abend
  • Es stehen jeweils bis zu zwei Künstler auf der Bühne
  • Es gibt 10 Minuten Zeit für selbst komponierte Stücke pro Runde
  • Jeder Künstler bringt sein Instrument mit
  • Playback-Einspielungen sind nicht erlaubt
  • Abgestimmt wird vom Publikum in den Vorrunden per Noten, in der Finalrunde  per Applaus
  • Es gibt keinen Soundcheck
  • Es gibt keine Möglichkeit zum Warmspielen
  • Die Reihenfolge des Auftritts entscheidet das Los 

Foto: Archiv