Andrea Fischer

Stadtkapelle unter neuer Leitung

Hermeskeil. Stefan Barth übernimmt musikalische Leitung der Stadtkapelle, Stephan Zimmermann dirigiert die Jugendkapelle.

Bilder

 Stefan Barth übernimmt musikalische Leitung der Stadtkapelle. Der Braunshausener ist bei der Stadtkapelle kein Unbekannter - bereits in jungen Jahren spielte er selbst im Orchester mit. »Einige Gesichter kenne ich noch aus meiner Zeit bei der Stadtkapelle«, so Barth, »und die neuen Musiker, insbesondere die vielen Jüngeren, lerne ich ja jetzt nach und nach in den Proben kennen.« Der 55-Jährige studierte Blasorchester-Dirigat und Orchestration am »Conservatoir de Musique« in Luxemburg und hat langjährige Erfahrung als Dirigent. Er ist Mitglied der Deutschen Bläserphilharmonie, Dozent und Co-Dirigent der Bläserphilharmonie Süd-West und unterrichtet Klarinette und Saxophon bei der Kreismusikschule Bernkastel-Wittlich. Stefan Barth war mehr als 30 Jahre Dirigent des Musikvereins Braunshausen und dirigiert aktuell neben der Stadtkapelle die Musikvereine Wemmetsweiler und Lüxem. Ein erstes Konzert der Stadtkapelle mit neuer musikalischer Leitung ist bereits geplant: Am 30. April 2023 wird das Orchester in der St. Martinus Kirche in Hermeskeil ein Kirchenkonzert aufführen.

Wer Interesse hat, im Orchester mitzuspielen, kann sich unter info@stadtkapelle-hermeskeil.de melden oder einfach in einer Probe vorbeischauen: jeden Donnerstag um 19.45 Uhr in der Grundschulturnhalle in Hermeskeil. Auch die Jugendkapelle hat seit diesem Jahr einen neuen musikalischen Leiter. Am 11. Januar proben die Jugendlichen zum ersten Mal mit Stephan Zimmerman. Der 44-jährige Tholeyer ist Musiklehrer und hat Posaune und Dirigat studiert. Derzeit arbeitet er am Gymnasium in Lebach als Abteilungsleiter für Didaktik. Stephan Zimmermann hat bereits mehrere Orchester dirigiert, war künstlerischer Leiter des Landesjugendsinfonieorchesters (LJO) Saar und bringt vielfältige Erfahrungen als Leiter von Jugendorchestern und Orchesterklassen mit. Seit 2022 hat er zudem die Leitung des Symphonischen Blasorchesters des BSM-Musikreises St. Wendel inne. Er freut sich auf die Arbeit mit den Jugendlichen in der Hermeskeiler Jugendkapelle und auf die Vorbereitung für einen ersten Auftritt.


Meistgelesen