SP

"Stunde der Gartenvögel": Mitmachen und mitzählen

Vom 10. bis 12. Mai findet zum 15. Mal die "Stunde der Gartenvögel" statt. Der Naturschutzbund NABU ruft alle Naturfreunde auf, eine Stunde lang die Vögel in ihrem Garten, vom Balkon aus oder im Park zu beobachten, zu zählen und zu melden.
Bilder
Gemeinsam bestimmen, beobachten und zählen. Foto: NABU/Sebastian Hennings

Gemeinsam bestimmen, beobachten und zählen. Foto: NABU/Sebastian Hennings

Mehr als 56.000 Vogelfreunde hatten im vergangenen Jahr bundesweit mitgemacht und aus 36.000 Gärten über eine Million Vögel gemeldet. Die Ergebnisse von den alljährlichen Zählaktionen im Mai liefern Aufschluss über die Entwicklung der heimischen Vogelwelt. Wer Interesse hat, kann sich hier informieren und Meldebögen, Zählhilfen sowie Infos zur Kostenlosen NABU App "Vogelwelt" erhalten. Für kleine Vogelexperten hat die Naturschutzjugend eigens die "Schulstunde der Gartenvögel" vom 6. bis 10. Mai ins Leben gerufen und bietet ebenso dazu online Materialien zum Basteln und Lernen an. Die Zählungen der Kinder fließen in die Ergebnisse mit ein. RED