SVE zu Gast in Dudenhofen: Knifflige Aufgabe beim Aufsteiger

Trier. Nach dem abgesagtem Auftaktspiel gegen Worms geht es am Samstag für Eintracht-Trier weiter. Am 21. Spieltag ist der SVE beim Aufsteiger FV Dudenhofen zu Gast. Anpfiff an der Iggelheimer Straße in Dudenhofen ist um 16 Uhr.

"Wir freuen uns, dass jetzt endlich losgeht. Es wartet direkt der nächste Kracher auf uns. Wir haben diese Woche gut trainiert und die Jungs machen einen guten Eindruck"‘, freut sich Eintracht-Cheftrainer Josef Cinar auf die kommende Aufgabe. Dennoch mahnt der Coach vor der Mannschaft von Trainer Christian Schultz: "Dudenhofen ist die Überraschungsmannschaft und hat mit einem überzeugenden Sieg gegen Pfeddersheim die Form der Hinrunde bestätigt. Die Mannschaft kämpft um jeden Zentimeter und verfügt über mannschaftliche Geschlossenheit. Es wird eine harte Nuss", erwartet Cinar eine knifflige Aufgabe. Im Hinspiel trennten sich beide Teams 1:1-Unentschieden, Torschütze für den SVE war Dominik Kinscher.  

Nach dem 3:0-Sieg vergangenen Samstag bei der TSG Pfeddersheim steht der FV Dudenhofen zurzeit auf dem sechsten Tabellenplatz mit 34 Punkten nach 20 gespielten Partien. Mit Julian Marc Scharfenberger stellt der Aufsteiger den torgefährlichsten Spieler der Liga, der 27-jährige Offensivakteur erzielte bereits 18 Tore. Mit 23 Punkten aus zehn Heimspielen ist Dudenhofen das drittbeste Heimteam, hinter der zweiten Mannschaft des SV Elversberg und dem SVE.  

Personell hat SVE-Trainer Josef Cinar wenige Ausfälle zu beklagen, denn Christoph Anton befindet sich nach langer Schulterverletzung seit dieser Woche wieder im Mannschaftstraining. Ob er schon eine Option für Samstag ist, wird sich kurzfristig entscheiden. Youngster Luca Meyer hingegen musste diese Woche wieder kürzer treten. Sonst sind alle Mann an Bord.    

Info    

Anpfiff im Spiel FV Dudenhofen gegen Eintracht-Trier ist um 16 Uhr, die Partie findet aller Voraussicht nach auf Rasen statt. SVE-TV wird die Partie wie gewohnt live vor Ort via YouTube und Facebook übertragen. Der Supporters Club Trier bietet für das Auswärtsspiel eine Busfahrt für den Preis von 15 Euro an. Abfahrt am Moselstadion ist um 12.30 Uhr.

RED

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.