SP

Trier ist wieder aktiv im Team

Alle interessierten Unternehmen der Region Trier sind wieder zur TAT-Projektbörse am Montag, 6. Mai, um 17 Uhr im Tagungsraum der Industrie- und Handelskammer Trier eingeladen.
Bilder
Im vergangenen Jahr suchte und fand das Schammatdorf Unterstützung Foto: Archiv/TAT

Im vergangenen Jahr suchte und fand das Schammatdorf Unterstützung Foto: Archiv/TAT

Dort stellen soziale Einrichtungen und Vereine Projekte vor, für deren Umsetzung sie helfende Hände oder fachliches Know-How von Unternehmenspartnern benötigen. Denn "Trier aktiv im Team" unter der Schirmherrschaft von Wolfram Leibe geht in die nächste Runde. Startschuss bildet die Projektbörse, bei der soziale Organisationen und engagierte Unternehmen, die ihre Mitarbeiter für "den guten Zweck" entbehren können, aufeinander treffen.

Mitarbeiter engagieren sich ehrenamtlich

"Trier aktiv im Team" - das bedeutet Folgendes: Firmen stellen ihre Mitarbeiter während der Projektwoche, welche in diesem Jahr vom 9. bis 13. September stattfindet, einen Tag lang frei, damit diese sich ehrenamtlich engagieren können. Hierbei müssen Firmenmitarbeiter nicht unbedingt handwerklich aktiv werden, auch Workshops können angeboten werden. Über die jeweilige Gestaltung und den Umfang der möglichen Projekte können sich Firmen vor Ort auf der Projektbörse informieren.

300 Projekte realisiert

Der Vielfalt der Projekte sind keine Grenzen gesetzt! In den vergangenen elf Jahren wurden in rund 300 realisierten Projekte mit der Hilfe von engagierten Unternehmen beispielsweise Räume gestrichen, Gärten angelegt, Klettermöglichkeiten für Kinder gebaut, es wurde generationsübergreifend gekocht und Bewerbungstrainings durchgeführt. TAT wird organisiert von der Lokalen Agenda 21 Trier, der Ehrenamtsagentur Trier, der Bitburger Braugruppe GmbH und der Content Marketing Star GmbH.

Infos

Weitere Informationen bei TAT-Projektleiter Carsten Müller-Meine von der Ehrenamtsagentur Trier: Telefon 0651/ 9120702 und E-Mail carsten.mueller-meine@ehrenamtsagentur-trier.de sowie hier. RED