SP

Trierer Museen im April: Körper in der Kunst und Nero

Das Stadtmuseum Simeonstift und das Rheinische Landesmuseum bieten auch im April wieder ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein.
Bilder
Im Reich der Schatten. Foto: Thomas Zühmer (RLM)

Im Reich der Schatten. Foto: Thomas Zühmer (RLM)

Stadtmuseum Simeonstift

  • 3. April, 11.30 Uh: Die bessere Hälfte. Frauenbilder und Künstlerinnen aus der Sammlung. Letzte öffentliche Führung durch die Sonderausstellung mit anschließendem Konzert des Chors  "Klangvolk" (6 Euro)
  • 5. April, 19 Uhr: "Es ist der Geist, der sich den Körper baut". Führung zu Körpern in der Kunst mit Alexandra Orth  (6 Euro)
  • 10. April, 11.30 Uhr: Götter und Geister am Gürtel. Führung zur Sammlung japanischer Netsuke mit Diana Lamprecht M.A. (6 Euro)
  • 12. April, 19 Uhr: Kochduell und Gaumenkitzel. Essgeschichte(n) vom Römermahl zum Gourmetdinner mit Frauke Birtsch (9 Euro)
  • 17. April, 11.30 Uhr: Trier im 19. Jahrhundert. Führung mit Prof. Dr. Frank G. Hirschmann (6 Euro)
  • 19. April, 18.30 Uhr. Ansichtssache Trier. Druckgrafiken aus vier Jahrhunderten. Vortrag zur Kabinettausstellung mit Bernd Rosar (6 Euro)
  • 19. April, 19 Uhr: Denk-Mal! Führung Gedächtnistechniken mit Alexandra Orth (6 Euro)
  • 24. April, 11.30 Uhr: Tatort Kunstmarkt – Original oder Fälschung. Vortrag mit Praxisbeispielen von Restaurator Dimitri Bartashevich (6 Euro)
  • 26. April, 19 Uhr: Yoga im Museum. AfroYoga®-Sitzung zum Thema "Schlange" mit Sarasvati Devi (Anmeldung erforderlich unter stadtmuseum@trier.de oder 0651/718 1454, Kosten: 18 Euro)
  • 8., 15., 22. und 29.,  April, je 16 bis 17.30 Uhr: Museumsdetektive. Ein kreatives Suchspiel mit anschließendem Basteln für Kinder ab 5 Jahren. (20 Euro für vier Nachmittage) 
Infos gibt es hier.

Rheinisches Landesmuseum

  • 10. April, 15 Uhr: 200.000 Jahre in 90 Minuten von der Steinzeit bis zur Neuzeit - Führung durchdas Landesmuseum (2 Euro plus Ausstellungseintritt)
  • 14. April, 18.30 Uhr: Vorschau auf die Ausstellung: Nero – Kaiser, Künstler und Tyrann. In einer Preview stellen die Leiter der drei Trierer Ausstellungsorte einen Monat vor Beginn der großen Schau ihre Ausstellungen vor, Veranstaltunsgort ist die Volkshochschule Trier (Kosten 5 Euro)
  • jeweils Dienstag bis Sonntag, jeweils 11.30 und 14.30 Uhr: Multimedia-Inszenierung "Im Reich der Schatten - Leben und Lieben im römischen Trier"
Infos gibt es hier.