SP

Trierer Theater eröffnet Spielzeit mit Familienfest

Auch in diesem Jahr wird festlich in die neue Saison gestartet: Zur Eröffnung der neuen Spielzeit 2018/19 lädt das Theater Trier zum Theaterfest für die ganze Familie am Samstag, 8. September, ein.
Bilder
Foto: Archiv

Foto: Archiv

Los geht es mit einer Begrüßung und Eröffnung durch den neuen Intendanten Manfred Langner um 14 Uhr im Großen Haus, die vom Kinder- und Jugendchor begleitet wird. Die Besucher können bei der Gelegenheit auch die vielen neuen Gesichter im Theater kennenlernen, zum Beispiel bei einer der öffentlichen Proben, unter anderem von "Don Giovanni" oder "Marx' Bankett".

"Spielzeitlabyrinth" und "Der Zaubrer von Oz"

Unter dem Motto "Spielzeitlabyrinth" können sich die Besucher in Bereiche hinter der Bühne entführen lassen und zwar dorthin, wo die Aufführungen des Theaters entstehen. So kann das Theater einmal ganz neu entdeckt werden. Zu sehen sind hier unter anderem die im Sommer eingebaute neue Beleuchtungsanlage für die Technikshows sowie die Verwandlungsfähigkeit der Großen Bühne. Die Maskenbildnerei zeigt den Besuchern ihr handwerkliches Können und lässt Interessierte in andere Rollen schlüpfen - hier kommen übrigens Originalteile aus der vergangenen Spielzeit zum Einsatz. Auch die kleinen Besucher können sich schminken lassen. Die kleinen Gäste können außerdem an einem Improvisations-Workshop mit der Theaterpädagogin teilnehmen, eine Vorschau zum diesjährigen Weihnachtsmärchen "Der Zauberer von Oz" erleben oder bei einem Mitmachkonzert gemeinsam singen.

Besucher können Theater-Kostüme erwerben

Auf dem Cat-Walk wiederum präsentieren die Tänzern des neuen Ensembles schillernde Theater-Kostüme, die von den Besuchern erworben werden können. Im Foyer gibt es mit Jazzmusik von "Conny Hain & Band" musikalische Unterhaltung. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen im Foyer und gegrillten Speisen im Theatergarten gesorgt.

Gala zum Abschluss

Zum Abschluss des Theaterfestes bietet das Theater mit einer Gala um 19 Uhr im Großen Haus zahlreiche Darbietungen aller Sparten, die einen Einblick sowie eine Vorschau auf die Spielzeit geben. Gezeigt werden unter anderem Ausschnitte aus "Pariser Leben", "Don Giovanni", "Blue Jeans" sowie aus "Die lustigen Weiber von Windsor". Kostenfreie Karten für die Gala können an der Theaterkasse abgeholt werden. RED