SP

Unbekannter raubt körperlich behinderten Mann aus

Ein Unbekannter hat am 15. April einen körperlich behinderten Mann im Trierer Alleencenter ausgeraubt. Der Täter erbeutete 20 Euro.
Bilder
Foto: Symbolbild/Archiv

Foto: Symbolbild/Archiv

Dass 33-jährige Opfer war gegen Vormittag auf dem Weg zum Elektronikfachhandel im Alleencenter. Um bestellte Ware an der Information abzuholen, entnahm er kurz vor dem Geschäft einen 20-Euro-Schein aus seiner Geldbörse und hielt ihn in der Hand. Kurz danach, gegen 9.40 Uhr,  stieß ihn ein Unbekannter von hinten. Im gleichen Moment griff der Unbekannte nach dem Geldschein und entriss ihm dem 33-Jährigen. Der Täter flüchtete. 

Täterbeschreibung

Das Opfer beschreit den Täter wie folgt: Der Mann war schlank und hellhäutig. Er war circa 1.75 Meter groß und hatte kurze schwarze Haare. Er trug eine dunkelbraune kurze Hose, ein kurzärmeliges hellblaues Hemd sowie blaue Adidas-Schuhe.  

Zeugenhinweise

Zeugen, die Angaben zur Tat oder zum Täter machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0651/9779-2258 oder -2290 mit der Kriminalpolizei Trier in Verbindung zu setzen.