SP

Unfall wegen Straßenglätte: 50.000 Euro Schaden

Zu einem Unfall, an dem fünf Autos beteiligt waren, ist es am 27. Februar gegen 7.24 Uhr in der "Unteren Kirchstraße" in Waldrach gekommen. Zwei der Fahrzeuge rutschten in den Zaun an der Kirche. Eine Fußgängerin wurde verletzt. Grund für den Unfall war laut Polizei Straßenglätte.
Bilder

Der Fahrer eines kleinen Lieferwagens war auf der abschüssigen Fellerstraße unterwegs, als er wegen der glatten Straße den Wagen nicht mehr zum Stillstand bekam. Er rutschte den Berg hinab. Von links kamen vier Fahrzeuge, die auch wegen der Glätte nicht mehr Halten konnten. Zwei der Fahrzeuge rutschen in das Geländer der Kirche. Die anderen drei fuhren aufeinander. Eine Fußgängerin, die an der Kirche spazieren ging, konnte sich gerade noch in Sicherheit bringen, zog sich dabei aber leichte Verletzungen zu. Der entstandende Sachschaden beträgt circa 50.000 Euro. Die Straße war durch den einsetzenden Schneefall und die Eisfläche darunter spiegelglatt. Bis zur Bergung der beschädigten Fahrzeuge musste die Straße vollständig gesperrt werden. Das hatte zur Folge, dass zahlreiche Busse die Schule nicht anfahren konnten und die Schüler ihren Weg zu Fuß fortsetzen mussten. RED, Fotos: Agentur Siko


Meistgelesen