aa

Unvergessliche Tage in Spanien

Die C-Juniorinnen der MSG Saarburg/Serrig reisten vom 18. bis 26. März nach Spanien, um dort am 27. Trofeo Mediterraneo an der Copa de Maresme de Barcelona teilzunehmen.
Bilder

Dabei handelt es sich um ein internationales Fußballturnier an dem zahlreiche Jugendmannschaften aus aller Welt und in jeder Altersklasse teilnehmen. Das Turnier startete am Sonntag mit einer großen Eröffnungsfeier, bei der alle Mannschaften mit Vereinsfahnen ins Stadion in Malgrat einliefen. Das gemeinsame Singen der Nationalhymnen rundete die feierliche Eröffnung ab und direkt im Anschluss starteten die ersten Spiele. Die C-Mädels von Saarburg/Serrig starteten Montags direkt mit zwei Spielen ins Turnier. Als Erstes traf man auf die Mannschaft von Mönchengladbach. Beide Mannschaften lieferten sich ein spannendes Spiel, bei dem die Saar-Mädels klar die bessere Mannschaft waren. Nach einem glücklichen Treffer der Gladbacher trennte man sich letztlich mit 1:1.

Spielstarke Spanierinnen

Eine Stunde später traf man dann auf die Spielstarke spanische Mannschaft von Santa Pol. Auch hier zeigte sich ein spanndes Spiel mit tollen Spielzügen auf beiden Seiten. Leider mussten wir uns am Ende mit 0:1 geschlagen geben. Somit hatten wir leider nur noch eine geringe Chance weiterzukommen, unser Ziel war es aber, uns mit einem Sieg aus dem Turnier zu verabschieden. Am Dienstag trafen wir in unserem letzten Spiel auf die Mannschaft vom SV Rhenania Bottrop. Die gegnerische Mannschaft war uns bereits aus dem Bus bekannt, da sie mit uns gemeinsam die Reise nach Spanien angetreten ist. Ihr Gesangstalent hatten sie uns im Bus mehrfach schon gezeigt, ob sie fußballerisch auch mithalten können, wollten wir in einem fairen Wettkampf herausfinden. Bereits nach vier Minuten konnten wir mit 1:0 in Führung gehen und erspielten uns durch tollen Kombinationsfußball noch viele zahlreiche Torchancen. Bis zum Schlusspfiff konnten wir das Ergebnis  auf 6:0 hochschrauben und erhobenes Hauptes den Platz verlassen.

Pokale in feierlicher Stimmung

Mittwochs fand die große Abschlussfeier des Turnieres statt, bei der die Pokale in feierlicher Stimmung überreicht wurden. Das Turnier endete mit einem großartigen Feuerwerk unter Sternenhimmel. Den Donnerstag nutzten wir für einen Trip nach Barcelona, wo wir das Stadion Camp Nou besichtigten, was für uns alle ein einmaliges Erlebnis war.  Auch der Spaziergang über die legändere "Rambla" und der Besuch der großen Markthalle, standen auf dem Programm. Am letzten Tag machten wir noch einen Ausflug in den Activ Natura Park in Malgrat de Mar, in dem jeder mal eine Runde auf dem Quad drehen durfte und Laser Combat gespielt hat.  Bei einem gemeinsamen Abendessen in der Maui-Bar ließen wir den Abend und die Fahrt ausklingen, bevor es am Samstagmorgen mit dem Bus wieder Richtung Saarburg zurückging. Pressemitteilung MSG Saarburg/Serrig