Claudia Neumann

Viezbruderschaft bringt »Maathes-Porz« heraus

Bilder
zur Bildergalerie

Trier. Die traditionell zum Trierer Viezfest - dieses Mal am Samstag, 20. August - erscheinende Künstlerporz ziert dieses Mal das Konterfei von Fischers Maathes, welches von der lange Jahre in Trier wirkenden Künstlerin Nadja Selting gestaltet wurde. Was die bei Viezfans beliebte Sammlerporz noch ganz besonders macht: es handelt sich um die letzten Exemplare der Original Trierer Viezporz, welche noch von dem im Frühjahr 2021 verstorbenen Viezporzenhersteller Walter Plein produziert wurden. In Würdigung des Ehrenporzträgers der Trierer Viezbruderschaft Walter Plein ist auf dem Boden die Aufschrift »Walters letzte Porz« aufgebracht.

»Wir hatten mit Blick auf Maathes’ 200. Geburtstag schon frühzeitig mit Walter überlegt, für das Viezfest 2022 eine besondere Porz zu schaffen. Wir sind traurig, dass er nicht mehr miterleben durfte, wie seine Porz mit Viez gefüllt wird, aber nun möchten wir mit ihr nicht allein an Maathes erinnern, sondern auch an ihn, der so viel für unser Nationalgetränk und die Kultur des besonderen Trinkgefäßes geleistet hat. Über einen Vorverkauf der beliebten Künstlerporz erreichen wir eine faire und geordnete Zuteilung«, sagt Hanspitt Weiler, Präsident der Trierer Viezbruderschaft.

Der Erwerb eines Gutscheins für nur eine limitierte Porz ist ab dem 5. August um 10 Uhr über Ticket Regional möglich, dies sowohl über die bekannten Vorverkaufsstellen als auch Online über www.ticket-regional.de/viezfest oder die telefonische Hotline 0651 / 97 90 777.

Ausgegeben wird die Maathes-Porz dann ausschließlich gegen den gekauften Gutschein auf dem Trierer Viezfest am Samstag, 20. August, und zwar nur von 11 bis 16 Uhr auf dem Trierer Domfreihof. Ein Versand oder anderweitige Zustellung ist ausgeschlossen. Nicht abgeholte Porzen gehen wieder in den Verkauf.