SP

Von St. Paulin nach Venedig: Konzerte zum Jahreswechsel

Zum Jahreswechsel finden in Trier festliche und feierliche Konzerte statt.
Bilder

Konzert zum Jahreswechsel in St. Paulin

Festliche und feierliche Werke von Antonio Vivaldi und Jan Dismas Zelenka mit barocker Klangpracht stehen im Mittelpunkt des diesjährigen Konzertes zum Jahreswechsel, das in der einzigartigen Atmosphäre der barocken Basilika St. Paulin ein besonderer Jahresabschluss ist. Dazu erklingen moderne Kompositionen von Enjott Schneider und Arvo Pärt. Wie bei der doppelchörigen Choraufstellung stehen die beiden Epochen sich gegenüber, konkurrieren und ergänzen sich zu einem faszinierenden Ganzen. Ausführende: Nicole Tamburro, Sopran, Doris Steffan-Wagner, Sopran, Tabea Mahler, Alt, Martin Steffan, Tenor, Bonko Karadjov, Bass, Elisabeth Kretschmann, Blockflöte, Basilikachor und Vokalensemble St. Paulin Trier, Basilikaorchester St. Paulin Trier, Regionalkantor Volker Krebs, Leitung. Das Konzert findet statt am Montag, 31. Dezember, um 20 Uhr in der Basilika St. Paulin in Trier (Balthasar-Neumann-Straße). Der Einlass ist ab 19.30 Uhr. Tickets zwischen 17 und 32 Euro gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen von Ticket Regional sowie im Pfarrbüro St. Paulin.

Cantores Trevirenses

Unter dem Titel "Gelobet seist du, Jesu Christ" findet am Samstag, 5. Januar, um 16.30 Uhr in der Stiftskirche St. Irminen in Trier das traditionelle Weihnachtskonzert des Kammerchores Cantores Trevirenses statt. Zu hören sind Motetten von Zimmermann sowie Werke von Rutter, Bach, Brahms, Schütz und Taverner. An der Orgel spielt Martin Leineweber. Die Gesamtleitung liegt bei Matthias Balzer. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Um eine Spende wird gebeten. Weitere Informationen gibt es hier.    

Neujahrs-Nacht in Venedig

Das Theater Trier begrüßt das neue Jahr mit zwei Neujahrskonzerten am Dienstag, 1. Januar, um 15 und 19 Uhr. Generalmusikdirektor Jochem Hochstenbach entführt das Publikum nach Venedig. Gemeinsam mit Solisten und dem Philharmonischen Orchester der Stadt Trier beschwört er "Eine Nacht in Venedig" herauf. Infos gibt es hier. RED


Meistgelesen