SP

Vorfahrt genommen: Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf L 148

Zwei Menschen sind bei einem Unfall am 26. Oktober gegen 17.30 Uhr auf der L 148 bei Reinsfeld schwer verletzt worden.
Bilder
Foto: Symbolbild/Imago/xcdn_tonx

Foto: Symbolbild/Imago/xcdn_tonx

Eine 26 jährige Autofahrerin war von der L 148 aus Reinsfeld in Richtung B 407 unterwegs, wo sie nach links in Richtung Hermeskeil einbiegen wollte. Dabei übersah sie einen von links kommenden Lieferwagen, der Vorfahrt hatte. Es kam zum Zusammenstoß. Das Auto kam erst  50 Meter hinter der Kreuzung zum Stillstand. Die 26-Jährige, die zeitweise bewusstlos war, wurde in ihrem Auto  eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr mit einer Rettungsschere aus dem Wrack befreit werden. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in das Brüderkrankenhaus in Trier gebracht. Schwer verletzt wurde auch der der Fahrer des Lieferwagens. Er wurde in das Trierer Mutterhaus eingeliefert. Im Einsatz waren neben der Polizei Hermeskeil, das DRK, ein Notarzt, die Freiwillige Feuerwehr Reinsfeld und die Straßenmeisterei. An beiden Fahrzeuge entsteht Totalschaden, der auf circa 20.000 Euro beziffert wird. Die Kreuzung war bis 19.30 Uhr vollständig gesperrt. RED