SP

Waffentransport im großen Stil: Zoll findet 50 Gewehre

Im Januar ist dem Zoll bei einer Kontrolle in der Nähe von Trier ein polnisches Auto ins Netz gegangen, das 50 Schusswaffen geladen hatte.
Bilder

Bei der Kontrolle fanden die Zöllner im Kofferraum des Fahrzeugs 50 halbautomatisch Gewehre, 50 dazu gehörige Magazine und noch weitere Waffenteile. Zwei Männer waren mit dem Auto unterwegs. Sie gaben an die Waffen im Auftrag eines Waffenhändlers aus Polen in Luxemburg gekauft zu haben. Bei der Kontrolle waren sie auf dem Weg zurück nach Polen. Eine Genehmigung, die Waffen durch Deutschland nach Polen zu verbringen, konnten die Männer allerings nicht vorlegen. Die Waffen, Magazine und Waffenteile wurden allesamt sichergestellt und gegen die beiden Männer wurde ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet. Foto: Zoll