Claudia Neumann

WochenSpiegel präsentiert Andrej Hermlin & The Swingin´ Hermlins

Am Mittwoch, 9. November, um 20 Uhr, heißt es in der Trierer Europahalle »Swing is in the Air«.

Bilder
Andrej Hermlin & The Swingin´ Hermlins

Andrej Hermlin & The Swingin´ Hermlins

Foto: Uwe Hauth

Andrej Hermlin and The Swingin' Hermlins kommen nach einer längeren Pause endlich wieder zurück auf die große Bühne. 2022 erfreut sich Deutschland an diesem großartigen Orchester, wenn die Hermlins mit authentischem Swing die 30er-Jahre wieder auferstehen lassen.

 

Andrej Hermlin selbst zählt seit mehr als dreißig Jahren zu den gefragtesten Swing-Künstlern des Landes. Dabei setzt er vor allem auf die Authentizität des Genres. Ob es nun die originalgetreuen Kostüme sind oder der Verzicht auf elektronische Verstärkung, hier wird man Teil einer musikalischen Zeitreise.

 

Ihre Musik verstehen Andrej Hermlin and The Swingin’ Hermlins als ein Kontrastprogramm zu dem, was in dieser Zeit geschieht. Von Beginn an transportiert er echten amerikanischen Swing auf die Bühnen dieser Welt. Konzertsäle in London, Hong Kong, Mailand, Wien, Moskau, Tel Aviv und New York waren in den letzten Jahren nur einige der Orte, die in den Genuss dieses Ausnahmeorchesters kommen durften.

Mit an Bord sind mittlerweile auch Sohn David und Tochter Rachel, die mit ihrem Gesang das Ensemble perfekt abrunden.

 

Tickets unter www.reservix.de  und an allen bekannten VVK-Stellen.