SP

Zahlreiche Verstöße und ein geklautes Mountainbike

Die Trierer Polizei hat am 31. Oktober in der Fußgängerzone Kontrollen vorgenommen, um Verstöße von Radfahrern zu ahnden.
Bilder
Foto: Symbolbild/Archiv

Foto: Symbolbild/Archiv

Zahlreiche Besucher waren in der Fußgängerzone unterwegs. Die Polizei konnte deshalb viele Gesrpäche mit Fußgängern führen,  die sich über die Unachtsamkeit und Dreistigkeit der Radfahrer im  beschwerten. Es konnten 21 Radfahrer und sieben Autofahrer angehalten werden, die verbotswidrig in der Fußgängerzone unterwegs waren. Auch ein gestohlenes Mountainbike konnte die Polizei bei der Kontrolle sicherstellen. Bei der Überprüfung der Rahmennummer stellten die Beamten fest, dass das gestohlen worden war. Den 21-jährigen Radfahrer erwarten nun ein Strafverfahren.


Meistgelesen