Schwerer Unfall auf der Bitburger: Zwei Menschen verletzt

Trier. Auf der Bitburger Straße ist es am 11. Januar gegen 8.15 Uhr zu einem Unfall gekommen. Zwei Menschen wurden dabei verletzt, einer davon schwer.

Aus noch unbekannter Ursache war ein Kleinbus, der mit mehreren Menschen mit Behinderung besetzt war, auf einen vorausfahrenden LKW aufgefahren. Dabei wurden zwei Menschen verletzt, einer davon schwer. Der LKW-Fahrer hatte nach Angaben der Polizei vermutlich nichts von dem Unfall mitbekommen und fuhr einfach weiter. Die Verletzten wurden vom Notarzt behandelt und in ein Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme kam es zu Behinderungen im Berufsverkehr. An dem Bus entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei bittet eventuelle Zeugen sich zu melden. Im Einsatz waren die Polizeiinspektion Trier sowie die Berufsfeuerwehr Trier mit zwei Rettungswagen und dem Notarzt.

RED, Fotos: Agentur Siko

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.