SP

Zwei Verletzte bei Unfall auf der L 145

Zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ist es am Dienstag, 9. April, gegen 15.10 Uhr auf der L 145 in Longuich (Höhe Gewerbegebiet "Im Paesch") gekommen.
Bilder
Foto: Symbolbild/Pixabay

Foto: Symbolbild/Pixabay

Eine 39-jährige Frau fuhr mit ihrem Opel auf der L 145 in Richtung Riol. In Höhe des Gewerbegebiets musste sie stark abbremsen, um eine Kollision mit einer weiteren Autofahrerin, die aus dem Gewerbegebiet auf die L 145 in Richtung Schweich abbog, zu verhindern. Nur knapp konnte die 39-Jährige einen Zusammenstoß verhindern. Eine 35-jährige BMW-Fahrerin, die ebenfalls die L 145 in Richtung Riol unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem Opel.   Beide Frauen erlitten bei dem Unfall leichte bis mittelschwere Verletzungen. Sie wurden in verschiedenen Krankenhäuser gebracht. An den beiden Autos entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 EUR. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Fahrerin, die aus dem Gewerbegebiet auf die L 145 einbog, verließ ohne anzuhalten die Unfallstelle in Richtung Schweich. Inwieweit diese die Kollision der beiden anderen Fahrzeuge mitbekommen hat, muss noch ermittelt werden. Bei diesem Fahrzeug handelt es sich um einen roten PKW mit einem kleinen Kastenaufbau. Die Fahrerin sowie weiterer Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schweich in Verbindung zu setzen, Telefon 06502/91570. RED    Im Einsatz waren neben der Polizei Schweich, zwei Rettungswagen und ein Notarzt, sowie ein Fahrzeug der freiwilligen Feuerwehr Longuich. Die L 145 wurde für den Zeitpunkt der Unfallaufnahme voll gesperrt.