Auch Ellscheid bekommt Rascheider Heimstärke zu spüren

Rascheid. Drittes Heimspiel, dritter Sieg in der laufenden Fußball-Bezirksliga-Saison für die SG Rascheid/Geisfeld: Sonntag gab es ein 2:1 über die SG Ellscheid. Trainer Reiner Knippel sah ein „gutes Bezirksliga-Spiel, in dem sich das meiste im Mittelfeld abgespielt hat“. Aufgrund der Mehrzahl an Möglichkeiten habe sein Team indes verdient gewonnen, so der Coach der Hochwälder weiter.

Jan-Daniel Kempken machte in der 25. Minute das 1:0. Auch durch den Ellscheider Ausgleichstreffer im Anschluss an einen Freistoß in der 60. Minute ließ sich die gastgebende SG nicht aus der Ruhe bringen: In der 70. Minute traf André Lochen. Matthias Loois vergab danach das dritte Rascheider Tor. Sonntag, 14.30 Uhr, tritt die SG nun bei den Vereinigten aus Lüxem und Wittlich an - und will bei den schwach gestarteten Kreisstädtern, vor denen Coach Knippel aber trotzdem warnt, nun erstmals in dieser Saison in der Fremde punkten. AA

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.