Deutscher Kita-Preis: 2. Platz für Familiennetzwerk Hafen

VG Hermeskeil. Das Hochwälder Familiennetzwerk HAFEN aus Hermeskeil hat im Finale des Deutschen Kita-Preises in der Kategorie »Lokales Bündnis des Jahres« gewonnen.

Bei der Preisverleihung am Montagabend in Berlin konnte es sich gegen zahlreiche andere Mitbewerber durchsetzen und erhielt ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro.

Das Familiennetzwerk Hafen unterstützt und begleitet die Familienarbeit in der Pfarrei St. Franziskus. Es wurde von einer 18-köpfige Experten-Jury für den Deutschen Kita-Preis ausgewählt.

Die Juroren achteten unter anderem darauf, wie Kitas und Bündnisse die Kinder in den Mittelpunkt ihrer pädagogischen Arbeit stellen und wie Eltern an ihrer Arbeit mitwirken können.

Das Familiennetzwerk HAFEN unterstützt und begleitet die Familienarbeit in der Pfarrei St. Franziskus. Es wurde von einer 18-köpfige Experten-Jury für den Deutschen Kita-Preis ausgewählt. Die Juroren achteten unter anderem darauf, wie Kitas und Bündnisse die Kinder in den Mittelpunkt ihrer pädagogischen Arbeit stellen und wie Eltern an ihrer Arbeit mitwirken können.

Zudem schauten sie darauf, wie die Kita- und Bündnis-Teams aus ihren Erfahrungen lernen und wie sie die Nachbarschaft oder die umliegende Region in ihre Arbeit einbeziehen. Insgesamt gab es 1.601 Bewerbungen, davon 1.499 Bewerbungen in der Kategorie „Kita des Jahres“ und 102 Bewerbungen in der Kategorie „Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres“.

Mehr Informationen zum Deutschen Kita-Preis: www.deutscher-kita-preis.de

Mehr Informationen zum Gewinner:  www.katholische-kirche-ruh.de/index.php/familiennetzwerk-hafen.html

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.